BildTagesmuetter

 

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Vierte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung - gültig ab 29.06.2020
https://www.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/dateien/PDF/Coronainfos/200616_Vierte_VO_der_LReg_zur_Aenderung_der_CoronaVO.pdf

Auszug:

§ 1a
Betrieb der Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen unter Pandemiebedingungen

(6) Die gemeinsamen Schutzhinweise für die Betreuung in Kindertagespflege und Kindertageseinrichtungen während der Coronapandemie des KVJS, der Unfallkasse Baden-Württemberg und des Landesgesundheitsamtes in ihrer jeweils gültigen Fassung sind umzusetzen.

(7) Der Betrieb der Kindertagespflegestellen ist gestattet, sofern
1. die Schutzhinweise gemäß Absatz 6 in ihrer jeweils gültigen Fassung umgesetzt werden,
2. zwischen den in der Einrichtung anwesenden Erwachsenen, soweit sie nicht zum gleichen Haushalt gehören, ein Abstand von mindestens 1,5 Metern gewährleistet ist.

....

§ 1c
Ausschluss von der Teilnahme, Betretungsverbot

(1) Ausgeschlossen von der Teilnahme an dem Betrieb der Einrichtungen nach §§ 1 und 1a und von der erweiterten Notbetreuung nach § 1b sind Schülerinnen und Schüler sowie Kinder,
1. die in Kontakt zu einer infizierten Person stehen oder standen, wenn seit dem Kontakt mit einer infizierten Person noch nicht 14 Tage vergangen sind, oder
2. die Symptome eines Atemwegsinfekts oder erhöhte Temperatur oder Störungen des Geruchs-und Geschmackssinns aufweisen, oder
3. entgegen der Aufforderung der Einrichtung die Erklärung nach Absatz 2 nicht vorgelegt haben.

Gesundheitsbestätigung Kindertagespflege

Leitfaden - Umgang mit Erkältungssymptomen bei Kindern in der Kintertagespflege - Stand 30.07.2020

 

Landesgesundheitsamt, Unfallkassen, KVJS
Schutzhinweise für die Notbetreuung in Kindertagespflege und Kindertageseinrichtungen - Stand 1.7.2020

Bundesverband für Kindertagespflege e.V.
Praxistipps für die Kindertagespflege in der Coronazeit

Hinweise für Eltern in der Kindertagespflege in der Coronazeit
https://www.bvktp.de/media/hinweise_fuer_eltern_in_der_corona-zeit.pdf

 

 

Änderung der Corona-Verordnung vom 16. Mai 2020 - gültig ab 18.05.2020
https://km-bw.de/site/pbs-bw-km-root/get/documents_E-935414641/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Artikelseiten%20KP-KM/1_FAQ_Corona/200516_Erste_VO_der_LReg_zur_Aenderung_der_CoronaVO.pdf

Auszug:
...

  • § 1a
    Einschränkung des Betriebs an Kindertageseinrichtungen, Grundschulförderklassen, Schulkindergärten und Kindertagespflegestellen
    (1) Bis zum Ablauf des 15. Juni 2020 ist der Betrieb von Schulkindergärten, Grundschulförderklassen und Kindertageseinrichtungen sowie die Kindertagespflege untersagt, soweit nicht nach Maßgabe der Absätze 2 bis 7 die Wiederaufnahme des Betriebs gestattet ist.

    (4) Die gemeinsamen Schutzhinweise für Kindertageseinrichtungen des Kommunalverbands für Jugend und Soziales Baden-Württemberg, der Unfallkasse Baden-Württemberg und des Landesgesundheitsamtes Baden-Württemberg in ihrer jeweils aktuellen Fassung sind umzusetzen.

    (6) Der Betrieb der Kindertagespflegestellen ist gestattet, sofern
    1. die in Absatz 4 genannten Grundsätze des Infektionsschutzes gewahrt werden
    und
    2. die Betreuung in konstant zusammengesetzten Gruppen stattfindet; es ist nicht zulässig, dass ein durch die Pflegeerlaubnis vorgesehener Platz zwischen Kindern geteilt wird.

 

Robert-Koch-Institut: Risikogebiete- aktuell

 

Bei konkreten Verdachtsfällen wenden Sie sich bitte umgehend an die Hotline des Gesundheitsamtes Tübingen.

https://www.kreis-tuebingen.de/16773854.html